Willkommen in Wismar

Wiege der Hanse, UNESCO-Welterbe und Zentrum Europäischer Backsteinkunst

Gut 40 km entfernt von » Kühlungsborn liegt die UNESCO-Welterbe und Hansestadt Wismar. Die historische Altstadt besitzt einen der besterhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Norddeutschlands und gilt als repräsentatives Beispiel für das kulturelle Erbe zur Blütezeit der Hanse. Zu bewundern sind u.a. der quadratisch angelegte Marktplatz – einem der größten in Norddeutschland – mit der Wismarer Wasserkunst sowie die Sakralbauten der Backsteingotik wie St. Georgen oder St. Nikolai. Aber auch der Fürstenhof aus der Renaissance sowie das im klassizistischen Stil wiederaufgebaute Rathaus sind Sehenswürdigkeiten der Hansestadt. Neben dem stadtgeschichtlichen Museum „Schabbelhaus“ lohnen sich ebenfalls Besuche im Technischen Landesmuseum „phanTechnikum“ oder im Erlebnisbad „Wonnemar“.

Das sollten Sie in Wismar nicht verpassen…

Impressionen aus der Hanse- und Welterbestadt Wismar

Figuren an der Wasserkunst auf dem Marktplatz in Wismar
Alter Hafen in Wismar mit Blick auf die Kirchen der Backsteingotik St.Marien und St.Georgen
Altstadt in Wismar und St.Nikolai Kirche
Wasserkunst und St.Marienkirche in der UNESCO-Welterbe und Hansestadt Wismar