Sonderbriefmarke anlässlich von 125 Jahren Dampfzugnostalgie an der Ostseeküste

Über den Molli werde ich später sicherlich noch ausführlicher berichten. Diese Meldung aber gern vorab.

Im August 2011 wird der Molli,  der täglich vom Ostseebad Kühlungsborn aus über das Seeheilbad Heiligendamm bis nach Bad Doberan und zurück fährt, 125 Jahre jung. Vom 05. – 07.08.2011 wird dieses Jubiläum gebührend begangen.
Am 05.08.2011 erfolgt die feierliche Übergabe einer Sonderbriefmarke „125 Jahre Mecklenburgische Bäderbahn Molli“, die anläßlich des besonderen Jubiläums durch die Deutsche Post AG in einer Auflage von 7.1 Mio Stück herausgegeben wird. Durch das durch Bundesministerium für Finanzen erfolgt im Rahmen eines Festaktes im Bad Doberaner Münster dann die feierliche Übergabe der Briefmarke an die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH.

Sondermarke “125 Jahre Bäderbahn Molli” für Ihre Urlaubspost

Sonderbriefmarke zum 125. Jubiläum der Schmalspurbahn "Molli"
Sonderbriefmarke zum 125. Jubiläum der Schmalspurbahn “Molli” (Quelle: SVZ.de)
Ein wenig Vorfreude darf es bereits jetzt schon geben. Denn ab dem 09.06.2011 ist die Molli-Sonderbriefmarke bundesweit in allen Postfilialen  erhältlich. Und mit 0,45 EUR ist die Marke ideal für Ihre Urlaubspost von der schönen Ostseeküste. Senden Sie Ihren Daheimgebliebenen doch einen lieben Gruß aus dem Hotel Westfalia Kühlungsborn – man wird sich sicherlich darüber freuen.
Über Ihre Urlaubsgrüße sowie die schöne Briefmarke.

Der Molli als Sondermarke bereits 1980

Übrigens wird dem Molli die Ehre einer Veröffentlichung auf einer Briefmarke bereits zum 2.Mal zuteil. Bereits 1980 zierte der Molli nebst Anhänger eine solche. Die Ausgabe erfolgte auf einem sogenannten Zusammendruck, bei dem verschiedene Briefmarken mit einem Zierfeld verbunden waren. Der Wert der Molli-Marke betrug 20 Pf., der des Hängers 35 Pf.. Das Zierfeld zeigte den Streckenverlauf von Kühlungsborn nach Bad Doberan, im Hintergrund den Molli selbst auf dem Weg durch in Bad Doberan (Goethestraße).

Der Molli und die Briefmarken im Wandel der Zeit (Bild-Quelle: Wikipedia)